Auf der Mailingliste des openSUSE Rollingzweigs Tumbleweed gibt es ein erfreuliches Lebenszeichen bezüglich Xfce. Bisher gab es nur Gnome und KDE als Live-Image, was für Xfce-Anwender den Umweg über die Netz- bzw. DVD-Installation bedeutete. Nun hat Stefan Seyfried angekündigt aus dem von ihm (mit-)gepflegten OBS Repository Live-Images erstellen zu wollen. Ein weiteres Ziel ist es […]

Weiterlesen